Liebe LeserInnen, SchreiberInnen und SachbuchautorInnen,

haben Sie auch manchmal Tage, wo Sie sich so gar nicht fürs Schreiben aufraffen können - und dann frustriert sind, weil Sie bei Ihrem Buch nicht weiterkommen? Denn lesen Sie einmal. Sie sind nicht allein!

Herzlichst,

Daniela Pucher

---
Von guten und schlechten Schreibtagen

Von guten und schlechten Schreibtagen

Wie Sie der Muse eine Chance geben, Sie zu küssen. Ein Erfahrungsbericht. Es gibt Tage, an denen fällt das Schreiben leicht, und es gibt Tage, da fällt es schwer. Das ist wie bei fast allem so und es trifft Sie, mich und alle anderen auch, die Profis ebenso wie die Amateurschreiberinnen. Auch die Sache mit den Schreibblockaden ist nicht den …

Mehr...

---
Kopfwerkstatt-Betrachtungen

Kopfwerkstatt-Betrachtungen

Gedanken über den Arbeitsplatz einer Autorin Als selbstständige Kopfarbeiterin trägt man sein Hauptwerkzeug immer mit sich herum: den Kopf. Man braucht nur noch ein Tablet, ein Notebook oder – ganz retro, dafür umso herzerfrischender und manchmal auch wirkungsvoller – Stift und Papier. Schon kann man loslegen, egal, wo man sich gerade aufhält. Was mich anlangt, ich habe nicht nur ein …

Mehr...

---
---
---